DE / EN / FR
Seite ausdrucken
Land auswählen

Abwasserverband Niederbüren setzt V-GEP um

19.12.2016

Der Abwasserverband Niederbüren, bestehend aus sechs Gemeinden, setzt seinen Verbands-GEP zusammen mit HOLINGER um. Gemäss Aufgabenkatalog werden die Massnahmen etappiert und koordiniert über mehrere Jahre realisiert. Der Abwasserverband entschied, in der ersten Etappe, die Sonderbauwerke zu sanieren und ans Prozessleitsystem der ARA anzubinden, das Entwässerungsschema zu erarbeiten, die Weiterleitungsmengen zur ARA zu optimieren und den Leitungskataster nach der vereinfachten Datenstruktur Siedlungsentwässerung (VSA-DSS-Mini) zu komplettieren. Damit kann ab 2018 das Entlastungs- und Entleerungsverhalten ausgewertet, modelliert und regelbasiert bewirtschaftet werden. Die weiteren Teilprojekte des Verbands-GEP werden in zwei weiteren Etappen umgesetzt.