DE / EN / FR
Seite ausdrucken
Land auswählen

Prozesswasserbehandlung ARA Beggen

08.05.2017

Die Stadt Luxemburg wird auf der Kläranlage Beggen das stickstoffhaltige Zentrat aus der Schlammentwässerung separat behandeln, um die biologische Abwasserreinigungsstufe zu entlasten und gleichzeitig die Betriebskosten für die Stickstoffentfernung zu reduzieren. HOLINGER hat dazu mehrere Verfahrensvarianten verglichen und zur Deammonifikation ein einstufiges, zweistrassiges SBR-Verfahren mit Biofilmträger vorgeschlagen. Ausgehend von der zu erwartenden Entwicklung wird die Anlage im Endausbau auf das Doppelte der derzeitigen Zentratmenge ausgelegt. Das Projekt geht aktuell in die Ausführungsplanung.