DE / EN / FR
Seite ausdrucken
Land auswählen

Revision Gefahrenkarte Winterthur

30.10.2017

Im März 2015 wurde HOLINGER vom AWEL mit der Revision der Gefahrenkarte Winterthur beauftragt. Rund zweieinhalb Jahre später ist die neue Gefahrenkarte fertiggestellt. Sie zeigt, wo bei den Wasserprozessen grosse Gefahrenbereiche entstehen. Die Hydrologie der Seitenbäche wurde neu beurteilt. Tendenziell sind im Vergleich zur bisherigen Gefahrenkarte kleinere Austrittswassermengen definiert. Doch durch die flächendeckende 2D-Modellierung ergeben sich bedeutend längere Fliesswege und dadurch grössere Überflutungsflächen. Der Rückhalteraum Hegmatten zeigt Wirkung und verbessert die Hochwassersituation im Zentrum von Winterthur deutlich.


  • Ausschnitt Synoptische Gefahrenkarte im Zentrum von Winterthur