DE / EN / FR
Seite ausdrucken
Land auswählen

Hochwasserschutz und Revitalisierung im Rontal (LU)

11.06.2018

Das Siedlungsgebiet des Rontals soll vor einem 100-jährlichen Hochwasser geschützt werden. Beim Projekt sollen auch ökologische und landschaftspflegerische Massnahmen sowie Aspekte der Naherholung berücksichtigt werden. Das von HOLINGER ausgearbeitete Projekt sieht vor, das Gerinne der Ron auf einem rund 5 km langen Abschnitt zwischen Ebikon und der Mündung in die Reuss neu zu erstellen. Ausserhalb des Siedlungsgebiets soll die Ron durch verschiedene Elemente wie ein variables Niederwassergerinne, Flachuferbereiche und lockere Uferbestockung ökologisch aufgewertet werden. So erhält die Ron Raum, um ihre Funktion als wichtige ökologische Vernetzungsachse zu erfüllen.