DE / EN / FR
Seite ausdrucken
Land auswählen

Einweihung Kläranlage Gevgelija – Mazedonien

17.12.2018

Die Stadt Gevgelija liegt im Süden von Mazedonien an der Grenze zu Griechenland. 2009 beauftragte das SECO HOLINGER mit einer Machbarkeitsstudie für eine Kläranlage mit einer Kapazität von 30 000 Einwohnerwerte. Die ersten Planungsschritte erfolgten, nachdem ein trilaterales Abkommen mit Mazedonien und Griechenland unter der Führung des SECO vereinbart worden war. Nach einer langen Planungs- und Bauzeit konnte die Anlage nun den lokalen Behörden übergeben werden. Neben den technischen Arbeiten beinhaltete das Projekt zudem Beratungs-, Kommunikations- und Schulungsaufgaben.