DE / EN / FR
Seite ausdrucken
Land auswählen

Zusammenschlussstudie ARA Ins und ARA Marin

01.10.2018

HOLINGER begleitet die beiden Gemeindeverbände "Châtellenie de Thielle" und "Ins-Müntschemier" bei der Prüfung eines Anschlusses der ARA Ins (BE) an die ARA Marin (NE). Eine Planungsstudie zeigte auf, dass ein Zusammenschluss technisch machbar und wirtschaftlich ist. Aufgrund dieser Studie haben beide Verbände dem Vorhaben im Grundsatz zugestimmt. Auf Berner Seite wird nun die Anschlussleitung projektiert, in Marin werden verschiedene Massnahmen zur Erweiterung der Reinigungsleistung erarbeitet. Das gemeinsame Ziel des Zusammenschlusses ist eine wirtschaftliche Lösung für alle Parteien und ein verbesserter Gewässerschutz.