DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Agglo Sion

03.06.2020

Die Gemeinde Sion hat im Rahmen der Planung des Busnetzes "Agglo Valais Central 2021" die HOLINGER AG beauftragt neue Routen zu entwickeln und einige bestehende anzupassen.

Bei einem der zwei Projekte handelt es sich um die Gestaltung eines Kreisverkehrs im Stadtzentrum, die die rechtlichen und normativen Anforderungen einer bestehenden Strassenstruktur gerecht erfüllen müssen. Der so neugeschaffene Kreisverkehr soll ermöglichen, dass die Fahrtrichtung des Busverkehrs umgekehrt werden kann. Gleichzeitig soll er als Terminalplattform fungieren.

Der untersuchte Kreisverkehr ist ein kompakter Typ mit einem Aussendurchmesser von 26 m und vier einspurigen Ein- und Ausfahrten. Mit der Schaffung einer neuen Wegführung und Bürgersteige wurde dem Fussgängerverkehr besondere Achtung geschenkt.

Um eine Umkehrung der Fahrtrichtung des Busses zu ermöglichen, wurde von HOLINGER ein halbüberfahrbarer Innenkreis vorgeschlagen.