DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Trinkwasserreservoir Goben: Startschuss für 8-Millionen-Projekt

14.05.2018

Wochenblatt für das Birseck und Dorneck v. 9. Mai 2018 / Gemeindefernsehen Arlesheim Sendung v. 11. Mai 2018

Am 8. Mai 2018 erfolgte der offizielle Spatenstich für das Trinkwasserreservoir Goben. Das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinden Dornach und Arlesheim ersetzt vier ältere Reservoire und erhöht die Versorgungssicherheit in der Region.

Sowohl in Dornach wie auch in Arlesheim lässt der Zustand der älteren Wasserreservoire zu wünschen übrig. Das Dornacher Reservoir Untererli ist über neunzig Jahre alt und hat damit die durchschnittliche Lebenserwartung solcher Anlagen von 66 Jahren längst überschritten. Wie der Dornacher Tiefbauchef Marc Etterlin erklärt, steigt mit dem Alter die Gefahr, dass Wasser von aussen durch undichte Stellen ins Trinkwasser gelangen und zu Verunreinigungen führen kann. Im Untererli mussten deshalb bereits Massnahmen ergriffen werden. Lesen Sie weiter im Online-Artikel.

Zusätzlich hat das Gemeindefernsehen Arlesheim in der Sendung vom 11. Mai 2018 über das Projekt Trinkwasserreservoir Groben und den Spatenstrich berichtet. Hier geht es zur Sendung.