DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Die unterirdische Ruine der Migros

16.11.2017

Tages-Anzeiger v. 15. November 2017

Am Rhein bei Eglisau zerfallen unter der Erde 200 Tanks, die nie im ursprünglichen Sinn genutzt wurden. Jetzt müssen sie aus Sicherheitsgründen verschwinden.

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler lag mit seinem Geschäftsinstinkt oft richtig. Bei Eglisau aber zerbröselt im Untergrund eine gewaltige Ruine, die von einer verlorenen Wette zeugt. Es begann damit, dass Duttweiler Mitte der Fünfzigerjahre die Migrol gründete, um die Platzhirsche im Benzingeschäft anzugreifen. Seine Tankstellen heizten mit Tiefstpreisen den Wettbewerb an. Am Zürcher Rheinufer liess Duttweiler in jenen Jahren ein riesiges unterirdisches Tanklager für Treib- und Brennstoffe bauen. (Download Artikel)