DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Baustellenpraktikum - eine spannende Erfahrung

18.03.2021

Während ihrer Lehre absolvieren alle HOLINGER Lernenden ein Praktikum auf einer Baustelle. Husein El Chab, Lernender als Zeichner EFZ im 3. Lehrjahr berichtet von seinen Erfahrungen.

Vom 30. November bis 11. Dezember 2020 absolvierte ich mein Baustellenpraktikum auf der Baustelle Stelzenstrasse in Meilen ZH bei der Firma Toller & Loher AG.

Bei dieser Baustelle war das Ziel, die bestehende Kanalisation abzubrechen und eine neue Kanalisation zu erstellen. Ich wurde zur Unterstützung der Bauarbeiter eingesetzt und lernte, wie die Arbeit auf der Baustelle aufgebaut wird. Während meiner Zeit auf der Baustelle wurde der Aushub aus dem Boden genommen und in manchen Fällen mussten wir mit dem Kompressor Beton spitzen und herausnehmen. Meine Aufgabe dabei war es, den gespitzten Beton mit einer sogenannten Schubkarre zur Betonmulde zu bringen. Das Einbringen der neuen Kanalisation wurde gleich im Anschluss gemacht und kurze Zeit später einbetoniert. Wir mussten jeden Abend die Baustelle wieder so herrichten, dass sie für den Bus befahrbar war.

Das grösste Problem, welches wir auf dieser Baustelle hatten, war, dass der Aushub mit Öl / Diesel gemischt war. Diese Herausforderung konnten wir jedoch auch meistern.

Das spannendste für mich auf dieser Baustelle war, wie vorgegangen wurde, als die 1.50m breite Kanalisation auftauchte. Diese Kanalisation war etwa auf Höhe der Strasse und das Problem war, dass diese Strasse jeden Abend befahrbar sein musste. Deswegen musste eine Seite nach der anderen gebaut und danach gleich die Spriessungen eingeführt werden.

Die Arbeit auf der Baustelle hat mir grosse Freude gemacht, auch wenn das Wetter meist sehr kalt war. Ich habe Tricks für das Ausführen der Arbeit auf der Baustelle kennen gelernt, wie man z.B. mit der Schaufel mit wenig Kraft und Aufwand viel schaufeln kann oder wie man die Werkzeuge richtig anwenden soll. Gegen Ende des Baustellenpraktikums lief es mir einfacher als zu Beginn.

 


  • Endschachtgrube
  • Betonieren der Abwasserleitung
  • Letzter Tag auf der Baustelle