DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Wasserversorgung im Mendrisiotto

24.07.2020

Das ARM-Projekt (Acquedotto Regionale Mendrisiotto) versorgt die Gemeinden des Mendrisiotto mit Trinkwasser. Der Bau des Netzes, des Reservoirs und der Zwischenübergabestationen schreiten planmässig voran. HOLINGER übernimmt von Cometti Ingegneria die Planung und Leitung des Baus der Übergabestation Coldrerio (siehe Foto). Diese kann bis zu 1500 m3 Trinkwasser aus den Gemeinden Novazzano, Stabio und d​er künftigen in Riva San Vitale geplanten Seewasseraufbereitungsanlage speichern. Bei Bedarf wird das Trinkwasser an die Gemeinden Ligornetto, Novazzano, Coldrerio und Chiasso verteilt. Darüber hinaus wurde das gesamte Fernsteuerungs- und Überwachungssystem von HOLINGER nach modernsten Standards konzipiert, um eine maximale Zuverlässigkeit des komplexen Regelsystems zu gewährleisten.

 

Aqua&Gas, Ausgabe Nr. 6 2020 berichtet ausführlich über das Projekt.