DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Erneuerung BHKW und HLKS auf der ARA Niederbüren

24.07.2020

HOLINGER durfte auf der ARA Niederbüren die Erneuerung der Gasverwertung und Heizungsanlagen planen und umsetzen. Die Kläranlage verfügte bereits über zwei Blockheizkraftwerke, das ältere der beiden konnte allerdings steuerungstechnisch nicht zu- und weggeschaltet werden und erfüllte die Vorschriften der Luftreinhalteverordnung nicht mehr. Zudem wurde die Abführung der nicht genutzten Restwärme zusehends schwieriger, da im Heizsystem kein Wärmespeicher vorhanden war. Eine Modernisierung des Heizverteilers bot sich ebenfalls an, da dieser von Hand geregelt werden musste.

Im Zuge des Projekts wurde das ältere BHKW demontiert und durch ein neues 80-kWel-Aggregat ersetzt. Zeitgleich wurde im BHKW-Raum ein Wärmespeicher mit einem Fassungsvermögen von 6'800 l installiert, um Differenzen zwischen der Wärmeerzeugung und dem -bezug ausgleichen zu können.