DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Ein Meilenstein der Wasserversorgung

27.05.2016

Höfner Volksblatt vom Mittwoch, 20. April 2016

Im Geissboden in Schindellegi wurden gestern Vormittag die Spaten in die Erde gerammt. Dort lässt die Korporation Wollerau in den kommenden Monaten eine Aufbereitungsanlage für die Grundwasserfassung erstellen. Im neuen Gebäude wird das Trinkwasser mit Sauerstoff angereichert und von Mangan und Eisen befreit. Parallel dazu wird schon seit November eine mehr als 2200 Meter lange Transportleitung für das Trinkwasser vom Geissboden bis ins Dorf Schindellegi gebaut. Gestern lud die Bauherrin Anwohner, Pächter, Planer und Vertreter der involvierten Baufirmen, der Gemeinde Feusisberg und des Bezirks Höfe zum Spatenstich für die Aufbereitungsanlage.
(Download Artikel)