DE / EN / FR / IT
Seite ausdrucken
Land auswählen

Ozonreaktor kostet 5,4 Millionen Euro

29.11.2017

Schwäbische Zeitung Online v. 28. November 2017

Kläranlage Eriskirch erhält vierte Reinigungsstufe, um auch Arzneimittelrückstände zu eliminieren

Bis spätestens Juli 2019 soll die neue vierte Reinigungsstufe in der Verbandskläranlage Eriskirch in Betrieb gehen. In einer Sitzung am Montagabend bewilligte die Verbandsversammlung einstimmig die vorgestellte Entwurfsplanung des beauftragten Unternehmens. Die Investitionskosten belaufen sich auf 5,8 Millionen Euro, was etwa 600 000 Euro mehr sind, als ursprünglich geplant. Für das Projekt werden landesseitig Fördermittel in Höhe von 20 Prozent in Aussicht gestellt. (Lesen sie hier mehr dazu)